Link verschicken   Drucken
 

Erneuter Heimsieg für die erste Mannschaft der SG

26.10.2020

SG Herdwangen/Großschönach - FC Aramäer Pfullendorf 3:0 (3:0)

 

Der FC Aramäer Pfullendorf steckte gegen die SG Herdwangen/Großschönach eine deutliche 0:3-Niederlage ein. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die SG Herdwangen/Großschönach wurde der Favoritenrolle gerecht.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Patrick Fügner vom Heimteam, der in der 14. Minute vom Platz musste und von Axel Böhringer ersetzt wurde. Nach nur 17 Minuten verließ Fabian Fügner von der Mannschaft von Coach Thomas Wanke das Feld, Fabian Bezikofer kam in die Partie. Ein Doppelpack brachte die SG Herdwangen/Großschönach in eine komfortable Position: Daniel Höfler war gleich zweimal zur Stelle (20. Min./29. Min.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Andreas Pulz, der noch im ersten Durchgang Nikolaj Vovchok für Emmanuel Onyeka Agu brachte (30. Min.). David Huber brachte die SG Herdwangen/Großschönach in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (39. Min.). Die SG Herdwangen/Großschönach hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung.

 

Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Andreas Pulz Scharbal Ido und Josef Kükler vom Feld und brachte Timotheos Ülger und Daniel Kakus ins Spiel. Mit dem Schlusspfiff durch Nico Russo blieb folgende Zusammenfassung der zweiten 45 Minuten: Nach torreicher und überaus erfolgreicher erster Hälfte schaltete die SG Herdwangen/Großschönach nach dem Seitenwechsel einen Gang zurück und brachte den souveränen Sieg nach Hause.

 

Die SG Herdwangen/Großschönach hat nach dem souveränen Erfolg über den FC Aramäer Pfullendorf weiter die dritte Tabellenposition inne. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der SG Herdwangen/Großschönach ist die funktionierende Defensive, die erst neun Gegentreffer hinnehmen musste. Acht Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SG Herdwangen/Großschönach. Nach zehn absolvierten Begegnungen nimmt der FC Aramäer Pfullendorf den siebten Platz in der Tabelle ein.

 

Das nächste Spiel der SG Herdwangen/Großschönach findet in zwei Wochen statt, wenn man am 08.11.2020 die SG Illmensee/Heiligenberg empfängt. Der FC Aramäer Pfullendorf hat nächste Woche den SV Meßkirch zu Gast.

 

Tore: 1:0 Höfler (FE; 20. Min.), 2:0 Höfler (29. Min.), 3:0 Huber (39. Min.)

SR: Nico Russo
Bes. Vork.: keine

 

Foto: SG Herdwangen/Großschönach - FC Aramäer Pfullendorf