Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Zweite Mannschaft geht unter

18.10.2021

SG Herdwangen/Großschönach II – SG Boll-Krumb.-Biet./Gallmansw. II 2:7 (2:1)

 

Die Gäste drehten einen 1:2-Pausenrückstand und ließ der SG H/G am Ende mit 7:2 keine Chance.

 

In der achten Minute verwandelte Böttinger einen Elfmeter zum 1:0 für die Gäste. Wick war dann in der 18. Minute zur Stelle und markierte das 1:1 der SG. Nach nur 30 Minuten verließ Strauß von der Mannschaft von Mario Slawig das Feld, Sirvan kam in die Partie. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Rothweiler das 2:1 zugunsten des Gastgebers (41.).

In der Halbzeit nahm SG Boll-Krumb.-Biet./Gallmannsw. 2 gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Süßelbeck und Renner für Böttinger und Musollaj auf dem Platz. Dies zahlte sich aus sodass die Gäste in Halbzeit zwei dem Gastgeber keine Chance ließen und gleich 6 Tore erziehlten. Das Team von Coach Ralf Lorenz überrannte SG Herdwangen/Großschönach 2 förmlich in der zweiten Halbzeit und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt SG Herdwangen/Großschönach 2 den achten Platz in der Tabelle ein. Die Situation bei SG Herdwangen/Großschönach 2 bleibt angespannt. Gegen SG Boll-Krumb.-Biet./Gallmannsw. 2 kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

 

 

Tore: 0:1 Böttinger (FE, 8. Min.), 1:1 Wick (18. Min.), 2:1 Rothweiler (41. Min.), 2:2 Sternberg (50. Min.), 2:3 Sternberg (59. Min.), 2:4 Moll (61. Min.), 2:5 Beck (73. Min.), 2:6 Moll (82. Min.), 2:7 Süßelbeck (85. Min)

SR: Karsten Küpfer
Bes. Vork.: -

 

 

 

 

Bild zur Meldung: SH Herdwangen/Großschönach 2 - SG Boll/Krumb./Biet./Gallmansw. 2