Markus Lutz mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet

09.12.2019

Markus Lutz, 2. Vorsitzender des SV Großschönach, wurde kürzlich im Rahmen eines Ehrungswochenendes im SBFV-Sporthotel Sonnhalde in Lenzkirch-Saig mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

 

Markus Lutz ist bereits seit 1984 (34 Jahre) beim SV Großschönach ehrenamtlich tätig.
Schon als aktiver Spieler (1982) sah er es als selbstverständlich an, eine beratende Funktion zu übernehmen, zuerst als Ausschussmitglied (3 Jahre). Nach einer 10-jährigen beruflichen Unterbrechung war er sofort wieder zur Stelle. Zunächst wieder als Ausschussmitglied und dann ab 2003 bis zum heutigen Tag als 2. Vorstand.
Markus Lutz ist ein Mann ohne Ruhe, egal was für ein Event es zu stemmen gibt. Immer voll engagiert, für die anderen motivierend, und dadurch ein führendes Vorbild für alle Mitglieder.
Sei es beim Dörferturnier, Jugend-Hallen-Cup, Wanderungen, Renovierungen und Sanierungen an unserem Vereinsgelände oder beim all wöchentlichen Heimspielbetrieb.
Auf ihn ist immer Verlass.
Engagement, Hingabe, Respekt, Energie, Nachsicht, Aufopferung, Mut, Talent, all diese Merkmale kann man, ja muss man sogar in dieser Person erkennen und würdigen.

 

Foto: Markus Lutz wurde mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet