Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Niederlage für die erste Mannschaft gegen die Reserve des SC Pfullendorf

17.04.2022

SC Pfullendorf II - SG Herdwangen/Großschönach 4:0 (3:0)

 

Beim SC Pfullendorf 2 holte sich die SG Herdwangen/Großschönach eine 0:4-Schlappe ab. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht. Das Hinspiel war zu Ende gewesen, ohne dass es einem der beiden Teams gelungen war, den Ball über die Linie zu bringen.

Mitchell brachte den SC Pfullendorf 2 in der zwölften Spielminute in Führung. Für das 2:0 des Gastgebers zeichnete sich Straub verantwortlich (33.). Die Elf von Trainer Stefan Sakru baute die Führung aus, indem Marco Straub zwei Treffer nachlegte (46./51.). Der Ligaprimus hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung.

Am Schluss schlug der SC Pfullendorf 2 die SG Herdwangen/Großschönach vor eigenem Publikum mit 4:0 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

 

SC Pfullendorf 2 macht es sich auf den Aufstiegsrängen gemütlich. Mit beeindruckenden 75 Treffern stellt der SC Pfullendorf 2 den besten Angriff der Kreisliga A Staffel 3.

Trotz der Niederlage belegt die SG Herdwangen/Großschönach weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Neun Siege, vier Remis und acht Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto.

 

 

Tore: 1:0 Mitchell (12. Min.), 2:0 Straub (33. Min.), 3:0 Straub (45+1. Min.), 4:0 Straub (51. Min.)

SR: Gordon Hügel
Bes. Vork.: -

 

 

 

 

 

Bild zur Meldung: SC Pfullendorf 2 - SG Herdwangen/Großschönach